Veranstaltungen des Weidle Verlags
Jan Jacob Slauerhoff
Das verbotene Reich

Jan Jacob Slauerhoff (1898-1936) war »einer der großen Reisenden der niederländischen Literatur«, wie Cees Nooteboom schreibt. Het verboden Rijk erschien 1932 in den Niederlanden und ist dort ein Klassiker. Slauerhoff arbeitete u. a. als Schiffsarzt der Java-China-Japan-Linie und verfaßte Erzählungen, Gedichte und Romane.

Umschlag: Levke Leiss
mehr Informationen

Rui Zink
Die Installation der Angst

»Das einzige, wovor wir Angst haben sollten, ist die Angst selbst.« (Franklin D. Roosevelt) Zwei Männer klingeln bei einer alleinstehenden Frau. Sie sind gekommen, um in ihrer Wohnung die Angst zu installieren. Wortreich erklären die beiden die Notwendigkeit der Angst, ihre Funktion bei der Kontrolle der Bevölkerung.

Umschlag: Rui Zink
mehr Informationen


Bonn und seine Preußen - Danke, Berlin!?

Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung im Paul-Clemen-Museum der Universität Bonn vom 26. Oktober bis 13. November 2015 Preußen und das Rheinland: eine spannende, spannungsreiche und manchmal angespannte Wechselbeziehung, bei der sich die Protagonisten gegenseitig Impuls und Herausforderung zugleich wurden. Besonders im Laufe des 19.

Herausgeber: Bennewitz, Bredenbeck, Huntscha
mehr Informationen



  • Kurt Wolff Stiftung

  • Unsere Bücher erscheinen in unreformierter Rechtschreibung, und daran wird sich nie etwas ändern.

  • hotlist logo
  • Frankfurter Buchmesse, 11.10.2013
    HOTLIST-2013
  • die besten Bücher aus unabhängigen Verlagen
  • Weidle Verlag erhält Hauptpreis für Wsewolod Petrow "Die Manon Lescaut von Turdej"

  • aktuelle Vorschau :

    Frühjahr
    Herbst